Vorteile auf einen Blick

Das Wetter in unseren Breitengraden verlangt nach einer sehr flexiblen Lösung im Bereich der Sitzplatzverglasung. Genau das ist die grosse Stärke von COVER: Das patentierte Schiebe-Drehsystem des Marktleaders lässt sich mit wenigen Handgriffen ganz oder teilweise öffnen und schliessen. COVER eröffnet Ihnen vollkommen neue Möglichkeiten für die Nutzung von Balkon, Sitzplatz, Terrasse oder Loggia.

Verlängerte Sitzplatz-Saison
Dank COVER können Sie Ihren Sitzplatz im Frühling bereits bei den ersten Sonnenstrahlen nutzen. Und auch im Herbst verlängern Sie Ihre Saison draussen, indem Sie die flexible Verglasung bei Bedarf teilweise oder ganz schliessen. Übrigens: Für viele COVER-Fans ist es zur Tradition geworden, im Winter zusammen mit Freunden ein gemütliches Fondue auf dem gut geschützten Sitzplatz zu geniessen …

Perfekte Aussichten
Das freut nicht nur Architekten und Planer: COVER kommt vollständig ohne störende Vertikalstreben aus. Sie haben auch in geschlossenem Zustand vollkommen freie Sicht nach draussen. Das filigran-elegante System des Schweizer Marktleaders fügt sich diskret und harmonisch in jedes Fassadenbild ein. Im offenen Zustand nimmt die Verglasung kaum Platz weg, weil sie als schmales Paket vor die Wand geschoben und gedreht wird.  

Auch Staub und Lärm bleiben draussen
Neben Wind und Regen schützt COVER Ihren Sitzplatz auch vor Schmutz und Staub. Gleichzeitig wirkt die Verglasung als Lärmschutz. Messungen haben gezeigt, dass COVER in geschlossenem Zustand den Aussenlärm um ca. 10 dB reduziert. Gefühlt entspricht dies einer Lärmreduktion von rund 50 Prozent!

Extrem beanspruchbar
COVER wurde in Finnland entwickelt und wird hier in der Schweiz durch die SIO AG in Lizenz produziert. Die Verglasung ist auf extreme Belastungen ausgelegt, wie sie im hohen Norden oft vorkommen: Starke Winde, viel Schnee und arktische Temperaturen. COVER verwendet ausschliesslich Qualitätsmaterialien, unter anderem kommen grosszügig dimensionierte Leitprofile, spezielle, mit Glasfaser verstärkte Kunststoffe und Einscheiben-Sicherheitsgläser (ESG) von bekannten Glaslieferanten zum Einsatz.

Automatischer Luftaustausch
Ganz schön raffiniert: Im Gegensatz zu vielen anderen Verglasungen ist die Schiebe-Drehverglasung von COVER ein dauerbelüftetes System. Feinste Lüftungsschlitze zwischen den einzelnen Elementen sorgen für einen permanenten, nicht spürbaren Luftaustausch. Beschlagene Fenster oder gar Schimmelbildung werden bei Ihrem geschützten Sitzplatz von COVER nie ein Thema sein.

Energiegewinn in der Heizsaison
Die strebenlose Verglasung von COVER ist für den unbeheizten Bereich ausserhalb der gedämmten Gebäudehülle konzipiert. Trotzdem profitieren Sie vom passiven Energiegewinn: COVER fängt jeden Sonnenstrahl auf und heizt Balkon, Sitzplatz, Terrasse oder Loggia auch in den Übergangszeiten angenehm auf. Bauphysikalisch gesehen profitieren dadurch bei richtigem Benutzerverhalten auch die beheizten Bereiche vom solaren Energiegewinn.